bremen

Landessprecher:
Helmut Klaßen
E-Mail: helmut.klassen@bak-lehrerbildung.de
Tel. privat:
0421 / 2476667

Stellvertreterin:
Christine Drescher

Landeskassenwart:
Thorsten Groß

Landesverband Bremen

Führung, führen, Lotse, erkunden, steuern, abenteuer, blick , Kapitän, Steuermann, boot, chance, risiko, Weg entdeckung, Geschäft, fernglas, Marktforschung, fernrohr, gelegenheit, ziel, horizont, job, kaufmann, Geschäftsidee, konzept, männchen, meer, finden, navigieren, navi, suchen, nachforschungen, origami, ozean, erfolg, reisen, riskant, see, segel, wagnis, wege, welle, aussicht, wind, wolken, neue Märkte, Export, Wirtschaft

 

Vorschau Thementage 2018

15.02.2018, 15:30 Uhr; Thementag
„Inklusion, Diversity und Interkulturalität im Kontext von Schule“
  – Kinder-und Familienarmut und die Auswirkung auf Bildungsprozesse –
Referentin: Gülcan Yoksulabakan-Üstüay

07.05.2018, 15:30 Uhr; Thementag
„Inklusion, Diversity und Interkulturalität im Kontext von Schule“
  – Sensibler Umgang mit Vielfalt (Konkretisierung folgt) –
Referentin: Gülcan Yoksulabakan-Üstüay


Führung, führen, Lotse, erkunden, steuern, abenteuer, blick , Kapitän, Steuermann, boot, chance, risiko, Weg entdeckung, Geschäft, fernglas, Marktforschung, fernrohr, gelegenheit, ziel, horizont, job, kaufmann, Geschäftsidee, konzept, männchen, meer, finden, navigieren, navi, suchen, nachforschungen, origami, ozean, erfolg, reisen, riskant, see, segel, wagnis, wege, welle, aussicht, wind, wolken, neue Märkte, Export, Wirtschaft

Ausblick Thementag 2017 II

05.09.2017, 15:30 Uhr; Thementag Inklusion II, Fokus:
Inklusion – Basiskompetenz in der Ausbildung für alle Lehrämter
  – Konzepte für die Seminararbeit in Bezug auf Inklusion –
Referentin: Prof.in Dr. Bettina Amrhein

Anmeldung Thementag

Zielgruppe:
Fachleiterinnen/Fachleiter, Ausbildungsbeauftragte und Mentor-innen/Mentoren.

 


Mitgliederversammlung des
Bremer Landesverbandes des Bundesarbeitskreises der Seminar- und Fachleiter/innen e.V.
am Mittwoch, 03.05.2017; 18:30 – 20:00;
im Landesinstitut für Schule, Bremen

Einladung zum Download

Jahresbericht 2016 des Landesverband Bremen

Jahresbericht zum Donwload


Rückblick Thementag 2017  I

30.03.2017, 15:30 Uhr; Thementag Inklusion I
Referentin: Frau Yoksulabakan-Uestueay.

Inhalt Thementag Inklusion I (30.03.2017):
Diversität in einem umfassenden Sinne ist Realität und durch Inklusion auch Aufgabe- in allen Lehrämtern gleichermaßen! Dabei gilt es, die verschiedenen Dimensionen von Diversität zu berücksichtigen. Das schließt sowohl Behinderungen als auch besondere Ausgangsbedingungen z. B. Sprache, soziale Lebensbedingungen, kulturelle und religiöse Orientierungen, Geschlecht sowie besondere Begabungen und Talente. Was bedeutet dies für Unterricht und Lehrerbildung?  Kennen wir wirklich den Einfluss von „Vielfalt“ auf Unterricht?
An diesem Thementag geht es um es um eine definitorische Klärung, verbunden mit einem Aufriss, wie „Inklusion“ verstanden werden kann. Welche Basiskompetenzen sollten in der Ausbildung für alle Lehrämter implementiert werden? Welcher Kompetenz bedarf es aber auch bezüglich Einstellungen und Haltungen gegenüber Vielfalt und wie können diese entwickelt werden? Diese und andere Fragen zum Thema „Inklusion“ werden beim bak – Thementag im Zentrum stehen.

 


Stickmen during planning progress. Eps 10 vector file.

Stellungnahme des bak – Landesverband Bremen

zur „Bildung in der digitalen Welt“,
Strategiepapier der Kultusministerkonferenz vom 08.12.2016
Stellungnahme des bak Bremen

 


Stickmen during planning progress. Eps 10 vector file.

Stellungnahme des bak – Landesverband Bremen

zur Vorlage „Fachkräftesicherung“ für die Sitzung der Deputation für Kinder und Bildung, sowie zur „Verordnung zur Anerkennung ausländischer Lehrerberufsqualifikationen.
Stellungnahme des bak Bremen

 


Stickmen during planning progress. Eps 10 vector file.

Stellungnahme des bak – Landesverband Bremen

zur Verordnung zur Änderung der Verordnung über die Ausbildung
der Lehramtsreferendarinnen und -referendare im Vorbereitungsdienst und über die Zweite Staatsprüfung für die Lehrämter an öffentlichen Schulen (Ausbildungs- und Prüfungsordnung für Lehrämter, APV-L)
Stellungnahme_des bak Bremen
Enwurf der neuen APV-L

 


Rückblick: bak Bremen – Thementag 2016

07.06.2016 | 15:00 – 19:00 Uhr
Referent: Dr. jur. Günther Hoegg

Thema der Veranstaltung:
SchulRecht für Lehrerbildner
Sie müssen Referendare nicht nur über das komplizierte Gebiet des Schulrechts informieren, sondern auch kritische Nachfragen der Teilnehmer zufriedenstellend beantworten. Schließlich erwarten die jungen Kollegen, die oft unter Zeitdruck juristisch belastbare Entscheidungen fällen müssen, schulrechtliche Kenntnisse, die ihnen im Schulalltag die nötige Sicherheit geben. Hierbei kann das Seminar Ihnen – und denen, die Sie ausbilden – helfen.
Sie erhalten einen fundierten Überblick über alle wichtigen Bereiche des Schulrechts, damit Sie diese Informationen nicht nur weitergeben, sondern auch kommentieren können. Ihre Teilnehmer werden hoffentlich erkennen: Das Schulrecht lässt mehr zu, als allgemein angenommen wird, und erweitert ebenfalls die pädagogischen Möglichkeiten.

Inhalte:

  • Einführung in das juristische Denken
  • Rechte und Pflichten der Lehrkräfte
  • Aufsichtspflicht und Haftung, dabei
  • Tagesfahrten / Klassenfahrten
  • justizfeste Leistungsbewertung, dabei
  • Beurteilungsspielraum von Lehrkräften
  • Umgang mit Disziplinproblemen

hoeggReferent:
Dr. jur. Günther Hoegg ist nicht nur Jurist mit dem Schwerpunkt Schulrecht, sondern er hat auch bis vor Kurzem als Lehrer an einer nds. Schule unter­richtet. Daneben führt er seit einigen Jahren in Nds. die Schulrechts­aus­bildung für neu ernannte Schulleiter und Stellvertreter durch. Die Tätigkeit als Gastdozent an mehreren Universitäten (Oldenburg, Hannover, Mainz, Halle) und als Verfasser etlicher schulrechtlicher Publikationen weisen ihn als Schulrechtsexperten aus.

 


Rückblick:  2015

 

Jahresbericht 2015:

Download Jahresbericht 2015 bak LV Bremen


bak Bremen – Thementag 2015

26.11.2015, 16:00 – 19:00 Uhr

Thema der Veranstaltung:
Didaktik der Klassenführung – Professioneller Umgang mit Unterrichtsstörungen aus der Perspektive der Lehrerbildung
Referent: Dr. Gert Lohmann (Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg)Didaktik der Klassenführung
Professioneller Umgang mit Unterrichtsstörungen
Wie lernen Referendarinnen und Referendare den Umgang mit Unterrichtsstörungen bzw. ein effektives Classroom Management? Welche Strategien bringen sie aus eigener Schulzeit und Studium mit? Welche Lernschritte sind erforderlich, welche Kompetenzniveaus lassen sich in der Unterrichtstätigkeit beobachten? Und von allem: Wie können wir Ausbilderinnen und Ausbilder dazu beitragen, dass Referendarinnen und Referendare kompetent mit Störungen umgehen?
Diese und andere Fragen zum Thema „Professioneller Umgang mit Unterrichtsstörungen“ werden beim diesjährigen BAK – Thementag im Zentrum des Vortrags von Herr Dr. Gert Lohmann (Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg, Institut für Pädagogik) stehen und im Anschluss diskutiert werden können. Zielgruppe sind Fachleiterinnen/Fachleiter, Ausbildungsbeauftrage und Mentorinnen/Mentoren.

Arbeitsmaterialien zur Veranstaltung:
www.dropbox.com/sh/d101o74wymozpzn/AADvOwcCPhWG4KVhUVYD3tpGa?dl=0


BAK-Gruppe Lehrerbildung im LIS

2015 – Der neue Vorstand des bak – Landesverband Bremen
(v.l.: Thorsten Groß, Christine Drescher, Helmut Klaßen)


 Rückblick auf den 47. Seminartag 2013:

  • 47. Seminartag, 24. – 27. September, Bremen

 

 


Zur Information:

 


Zurückliegende Veranstaltungen:

  • 30. November 2010; 14:00 – 18:00: Fortbildungsveranstaltung
    Landesinstitut für Schule Am Weidedamm 20, 28215 Bremen
    Diagnostizieren – wie lernen Referendarinnen und Referendare
    das angemessene Fordern und Fördern?
    Liane Paradies, Oldenburg: Vortrag mit integrierten Trainingsphasen
    Einladung und Programm

 


 

Powered by themekiller.com anime4online.com animextoon.com apk4phone.com tengag.com moviekillers.com