tueringen

Landessprecherin
Heike Scheika
Auf dem Scheitberg 45
07589 Bocka

Tel. (priv.) 0170 8010045
Tel. (seminar) 0365 8223 1927
E-Mail: scheika.bak.thueringen@web.de

Landesverband Thüringen

News: Umfrage des BAK Landesverbandes Thüringen

Diese Umfrage soll dazu beitragen, zukünftig die Arbeit des Landesverbandes des BAK Thüringen zu optimieren. Danke, dass Sie sich die Zeit nehmen und sich beteiligen. Link unten (Umfrage) anklicken, Fragen beantworten und abschicken.

Vorankündigung: Sommernachmittag

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Thüringer Landesverband des BAK plant vor den Sommerferien für alle BAK-Mitgieder und weitere Interessierte einen gemeinsamen Sommernachmittag.

In Kürze erscheinen hier weitere Informationen.

 

News: A 13 bzw. E 13 für alle Lehrämter gefordert

Diese Forderung ist Gegenstand einer Petition, die derzeit auf der Petitionsplattform des Thüringer Landtags veröffentlich ist. 

Wie bedeutsam dieses Thema für Thüringer Lehrerinnen und Lehrer ist, zeigt die binnen weniger Tage erreichte Anzahl von Unterstützen dieses Anliegens.

Petitionsanliegen Thüringer Fachleiter*innen erfolgreich unterstützt!

Im Januar 2018 trugen zwei Thüringer Fachleiterinnen ein Petitionsanliegen dem Petitionsausschuss im Thüringer Landtag vor. Die Petition verfolgt das Ziel, die Wiedereinführung einer Funktionsstelle für alle Fachleiterinnen und Fachleiter an den Thüringer Studienseminaren zu erreichen und im derzeit zu überarbeitenden Besoldungsgesetz zu verankern. Der vollständige Text der Petition kann unter folgendem Link nachgelesen werden: https://petitionen-landtag.thueringen.de/petitions/1347. Der BAK Thüringen unterstützt die dargestellten Ziele!

Neben der Möglichkeit des Mitzeichnens auf der Petitionsplattform wurde auch mittels Listen Unterschriften gesammelt. Am 8. März 2018 übergab Frau Krause (re. im Bild) dem Petitionsausschuss über 2500 Unterschriften von Unterstützern dieser Petition. Damit erhalten die Initiatorinnen dieser Petition die Möglichkeit, ihr Anliegen sowie weitere Informationen zum Sachverhalt im Juni 2018 vor den Abgeordneten im Thüringer Landtag vorzutragen. Ein großer Erfolg, da somit der politische Fokus auf die zweite Phase der Thüringer Lehrerausbildung gelenkt werden kann.

07. November 2017

Gespräch zwischen Vertretern des Landesvorstandes des BAK und Minister Holter

In einem offenen und konstruktiven Gespräch wurden folgende Schwerpunkte thematisiert:

  • Rolle des Vorbereitungsdienstes als Phase der Lehrerausbildung
  • Organisation der Ausbildung im weiteren Fach
  • Funktionsstellen für Fachleiter*innen
  • Geteilte Dienst- und Fachaufsicht
  • Flexibilität in der Unterrichtsverpflichtung der Fachleiter*innen
  • Erhöhung der Attraktivität der Fachleitertätigkeit
  • Lehrergewinnung

landesvorstand_thueringen_aug-2016

Am 23. August wurde in Erfurt der neue Landesvorstand Thüringen gewählt. Es sind (v.l.n.r.): Holger Barsch,  Friederike Preller, Heike Scheika, Landessprecherin,  Rosemarie Jobst, Schriftführerin,  Regine Bauer, Michael Nafe, Schatzmeister.

Der neue Landesvorstand (v. l. n. r.):

  • Holger Barsch
  • Friederike Preller
  • Heike Scheika (Landessprecherin)
  • Rosemarie Jobst
  • Regine Bauer
  • Michale Nafe

Aktuelle Informationen

  • 07. September 2017
  • Fortbildung für BAK-Mitglieder und interessierte Seminar- und Fachleiter*innen
  • WO? Jena, Schillerhof http://www.schillerhof.org
  • WANN? 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • WAS? „Zwischen den Stühlen“ mit anschließender Gesprächsrunde zum Erfahrungsaustausch
  • Gäste: Regisseur Jakob Schmidt und Bildungsminister Helmut Holter (angefragt)

Thema dieses Fortbildungsnachmittages ist der Film „Zwischen den Stühlen“ (http://www.zwischendenstuehlen-film.de/#home). „´Zwischen den Stühlen´ ist ein berührender und witziger Dokumentarfilm über drei Lehrer im Referendariat“ (http://www.sueddeutsche.de/bildung/lehrer-nicht-absaufen-1.3503756). Der Dokumentarfilm hat bereits mehrere Preise erhalten. In verschiedenen überregionalen Medien wurde bereits darüber berichtet. „…was die drei Protagonisten in ihrer Ausbildungszeit an einem Gymnasium, einer Gesamt- und einer Grundschule erleben, ist teils erschreckend, erschütternd, zuweilen unfassbar skurril und von außen betrachtet einfach nur lustig“ (http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Dokumentarfilm-Zwischen-den-Stuehlen).

Powered by themekiller.com anime4online.com animextoon.com apk4phone.com tengag.com moviekillers.com