Digitalisierung bedeutet Wandel | bak-Seminartag 2020

Virtueller bak-Seminartag bot Impulse für die Zukunft der Lehrerausbildung

14.11.2020 | Bund

Die Chancen, die die Digitalisierung im schulischen Bereich bietet, stehen durch die Corona-Pandemie mehr im Fokus. Doch um die Zukunft der Schulbildung konstruktiv zu gestalten, sollten sie auch unabhängig von der aktuellen Situation Aufmerksamkeit erfahren – davon ist Helmut Klaßen überzeugt, Bundesvorsitzender der bak Lehrerbildung, der Interessenvertretung für alle Beschäftigten in der Zweiten Phase der Lehrkräfteausbildung. „Wir kommen nicht darum herum, uns mit der Digitalisierung auseinanderzusetzen – sei es auf der gesellschaftlichen oder auf der Bildungsebene. Es geht darum, diese sinnvoll zu gestalten“, so Klaßen. Entsprechend bildeten Aspekte der digitalen Bildung einen Schwerpunkt des 54. bak-Seminartags. Und passend zum Motto des Kongresses „Lehrerbildung zukunftsfähig ausrichten – Vorbereitungsdienst zeitgemäß gestalten“ fand dieser in diesem Jahr virtuell statt. <weiter lesen>

© kalhh auf Pixabay

Presse | Impressum | Datenschutz