bak Bremen Thementag 2016

SchulRecht für Lehrerbildner

Bremen | 07.06.2016 | Bremen

Referent: Dr. jur. Günther Hoegg

Sie müssen Referendare nicht nur über das komplizierte Gebiet des Schulrechts informieren, sondern auch kritische Nachfragen der Teilnehmer zufriedenstellend beantworten. Schließlich erwarten die jungen Kollegen, die oft unter Zeitdruck juristisch belastbare Entscheidungen fällen müssen, schulrechtliche Kenntnisse, die ihnen im Schulalltag die nötige Sicherheit geben. Hierbei kann das Seminar Ihnen – und denen, die Sie ausbilden – helfen.
Sie erhalten einen fundierten Überblick über alle wichtigen Bereiche des Schulrechts, damit Sie diese Informationen nicht nur weitergeben, sondern auch kommentieren können. Ihre Teilnehmer werden hoffentlich erkennen: Das Schulrecht lässt mehr zu, als allgemein angenommen wird, und erweitert ebenfalls die pädagogischen Möglichkeiten.

Inhalte:

  • Einführung in das juristische Denken
  • Rechte und Pflichten der Lehrkräfte
  • Aufsichtspflicht und Haftung, dabei
  • Tagesfahrten / Klassenfahrten
  • justizfeste Leistungsbewertung, dabei
  • Beurteilungsspielraum von Lehrkräften
  • Umgang mit Disziplinproblemen

© Bild von Shaun Finn auf Pixabay

Referent:

Dr. jur. Günther Hoegg ist nicht nur Jurist mit dem Schwerpunkt Schulrecht, sondern er hat auch bis vor Kurzem als Lehrer an einer nds. Schule unter­richtet. Daneben führt er seit einigen Jahren in Nds. die Schulrechts­aus­bildung für neu ernannte Schulleiter und Stellvertreter durch. Die Tätigkeit als Gastdozent an mehreren Universitäten (Oldenburg, Hannover, Mainz, Halle) und als Verfasser etlicher schulrechtlicher Publikationen weisen ihn als Schulrechtsexperten aus.

Presse | Impressum | Datenschutz