bak Saarland Fachtagung in Zusammenarbeit mit dem LPM 2020

Beraten und Bewerten in der Lehrerausbildung – Über den professionellen Umgang mit den unterschiedlichen Rollenlogiken von Fachleitungen und Seminarvertretungen

Saarland | 11.02.2020 - 12.02.2020 | Saarland

„Beraten und Bewerten in der Lehrerausbildung – Über den professionellen Umgang mit den unterschiedlichen Rollenlogiken von Fachleitungen und Seminarvertretungen.“
In vielen Institutionen der Lehrer*innenausbildung – v. a. in der zweiten Phase – wird den Ausbildenden abverlangt, die angehenden Lehrer*innen nicht nur auf vielfältige Weise zu qualifizieren, sondern sie auch dabei zu beraten. Gleichzeitig bleibt meist die bewertende Funktion des Ausbildungspersonals erhalten, so dass die Akteure mit einer widersprüchlichen doppelten Logik in der Rollengestaltung umgehen müssen. Beratung setzt eigentlich ein herrschaftsfreies Miteinander „auf Augenhöhe“ voraus, während Bewertung Abhängigkeit schafft, insbesondere, wenn damit erhebliche Wirkung auf die berufliche Entwicklung der Bewerteten verbunden ist. Inhaltliche Schwerpunkte (institutionelle Logik, methodische Logik, personale Logik) werden zu Beginn der Tagung gemeinsam festgelegt.

 

Schulformen
Grundschule, Gemeinschaftsschule, Gymnasium, Förderschule, berufliche Schule.
Leitung
Margarete Schorr . In Kooperation mit dem bak Lehrerbildung, Landessprecherin: Simone Garve.
Referent
Dr. Wolfgang Loos, Praxis für Management, Development und Organisationsberatung Darmstadt – Berlin.

Teilnehmer
Fachleiterinnen und Fachleiter sowie Ausbildungsbeauftragte aller Schulformen und an der Funktion interessierte Kolleg*innen.

Termine
11.02.2020 14 -17 Uhr und 12.02.2020 9 – 17 Uhr.

Teilnehmerzahl
40. Bei Überschreitung der maximalen Teilnehmerzahl werden Mitglieder vorrangig berücksichtigt.

Hinweise
Die Veranstaltung findet im Seehotel in Losheim am See statt; die Übernachtung dort ist erwünscht. Unterbringung in EZ. Der Tagungsbeitrag beträgt pauschal 40 € für Mitglieder des bak Lehrerbildung, Landesverband Saarland. Für Nichtmitglieder beträgt der Tagungsbeitrag pauschal 110 €. Er wird mit der Anmeldung fällig. Beitritt zum BAK bei Anmeldung möglich. Die Teilnahme nur an einzelnen Tagen/Veranstaltungsteilen ist nicht möglich.
Anmeldungen bitte über das LPM, (Veranstaltungsnummer D1.402-1790)Den Tagungsbeitrag bitte überweisen auf das Konto unserer Schatzmeisterin Monika Ewerling, IBAN: DE38 5509 0500 0112 6903 30. Bitte geben Sie als Verwendungszweck die LPM-Nummer an.
Teilnehmer, die bei der Anmeldung dem BAK beitreten, zahlen den Tagungsbeitrag für Mitglieder. Der schnellste Weg zur Mitgliedschaft:

Beitrittserklärung und SEPA-Lastschriftmandat

Presse | Impressum | Datenschutz