Systemische Beratung in der Lehrerausbildung

Vom gemeinsamen Surfen auf dem Spannungsfeld zwischen Beratung und Bewerten

Seehotel in Losheim am See | 14.10.2021 - 15.10.2021 | Saarland

Von Lehramtsanwärter*innen wird erwartet, dass sie in einem hierarchischen Abhängigkeitsverhältnis lernen, selbstbewusst und in eigener Verantwortung zu unterrichten. Sie sollen fehlerfreundlich lernen und zugleich zeigen, was sie können. Die bekanntermaßen auftretenden Konflikte und Missverständnisse mit den Ausbildenden liegen an der triangulierten und asymmetrischen Beratungssituation. Die Ausbildenden befinden sich in einem Spannungsfeld zwischen Bewertung und Beratung. Diese ist nicht auflösbar, sondern muss von den Ausbildenden und den angehenden Lehrkräften permanent mitgedacht und gestaltet werden. Im Workshop können die TN förderliche und hemmende Rahmenbedingungen in Beratungssituationen reflektieren und zieldienliche Interventionsformen erlernen. In Übungsphasen werden die erworbenen Techniken und Kenntnisse u.a. aus der systemischen Beratung erprobt.
Schulformen: Grundschule, Gemeinschaftsschule, Gymnasium, Förderschule, Berufliche Schule
Veranstalter:  Bundesarbeitskreis der Fachleiter*innen e.V. (BAK Lehrerbildung), Vorsitzende: Simone Garve
Referent: Dr. Timo Nolle, Praxis für Prüfungscoaching, Kassel
Teilnehmer:innen: Fachleiterinnen und Fachleiter sowie Ausbildungsbeauftragte aller Schulformen
Kosten (Kostenpauschale d.h. Übernachtung und Essen inklusive):
– 40 Euro (Pauschale) für Mitglieder des bak im Saarland (bak Saarland)
– 110 Euro (Pauschale) für Nichtmitglieder
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Bundesarbeitskreises der Fachleiter*innen im Saarland (BAK Saarland) statt.
Termine:
14.10.2021, 9.30 Uhr- 17.30 Uhr
15.10.2021, 9.00-15.00 Uhr

Ort der Tagung: Seehotel in Losheim am See
Presse | Impressum | Datenschutz