Quo vadis?

Entwicklungsprozesse in BAK, Seminar und Schule

Heft 1/2018

Helmut Lindzus
Bericht zur Klausurtagung „BAK – Quo vadis?“ vom 27.-29.09.2017 in Bad Salzdetfurth
Angelika Wolters/Elke Susanne Sieber/Daniel Wensauer-Sieber Veränderungenwertschätzendbegleitenundkonstruktivnutzen
Heike Scheika
„Schuladoption“ – ein partnerschaftliches Seminar- und Schulentwicklungsprojekt zur Förderung von Medienkompetenz
Diskussion

Klaus Georgen
Ein Pflichtfach Philosophie/Ethik zur Lösung der Diversitätsfrage
Weitergedacht

Angelika Wolters
Über 15 Jahre Ethisch-Philosophische Grundbildung in Baden-Württemberg
Tim Pörschke
Kriterienbildung als notwendige Voraussetzung für ein Philosophieren höherer Stufe: „Beurteilen“, „Bewerten“, „Entwickeln“ und „Stellung nehmen“ imPhilosophieunterricht
Benjamin Stello
Stetige Dissonanz zwischen Wissenschaft und Praxis?
Die schleswig-holsteinischen Fachanforderungen Geschichte 2016 als Fallbeispiel zur Kompetenzorientierung von Lehrplänen und deren Rezeption
Kerstin Lochon-Wagner
Quo vadis? Tendenzen in der Geschichtsdidaktik und im Geschichtsunterricht in Nordrhein-Westfalen – Eine Problemskizze
Georg Wagner-Kyora
Geschichtsdidaktik unter Politisierungsdruck: Potenziale des Historischen Lernens und der Geschichtspolitik im niedersächsischen Kerncurriculum 2017
Magazin

Susanne Thimet
FlüchtlingeundMigrantenanberuflichenSchulen
Maria Benning
Ko-Konstruktives Unterrichgscoaching.
Medien

Bernhard Seelhorst
Julia Kosinar, Sabine Leineweber, Emanuel Schmidt (Hrsg.):
Professionalisierungsprozesse angehender Lehrpersonen in den berufspraktischenStudien
Bernhard Seelhorst
Brigitee Jostes, Daniela Caspari, Beate Lütke (Hrsg.):
Sprachen – Bilden – Chancen: Sprachbildung in der Didaktik und Lehrerbildung
Mitteilungen des BAK

Ankündigung 52. Seminartag des BAK vom 25.-28.09.2018 in Gießen
Anschriften des Erweiterten Vorstands des BAK


Zum Editorial (PDF)

Nachbestellen

Sie können diese und weitere Ausgaben bei uns nachbestellen, solange sie verfügbar sind.

Presse | Impressum | Datenschutz